» AUF EINEN BLICK
» Neuzugänge
Übersicht der Produkte, die neu in unserer Datenbank sind.
» Ausstellerverzeichnis
Gezielt auf die Angebote einzelner Aussteller und Hersteller zugreifen.
» Produktverzeichnis
Übersicht der Produkte nach Produktgruppen und Produktkategorien sortiert.
» Urheberverzeichnis
Gezielt auf die Produkte einzelner Autoren, Künstler und Urheber zugreifen.
» Erweiterte Suche
Die erweiterte Suche bietet einfache und effektive Suchwerkzeuge.


» AKTUELLES
» Newsletter & RSS
Abonnieren Sie unseren
E-Mail-Newsletter oder unsere RSS-Angebote mit aktuellen Informationen.


» INFORMATIONEN
» Presse
» Kontakt
» Impressum
» Nutzungsbedingungen
» Datenschutzhinweise

» Produktverzeichnis » Buch » Behind The Wall

Nachfolgend finden Sie alle bereitgestellten Informationen für das gewählte Produkt. Neben einer ausführlichen Beschreibung und Zusatzinformationen können auch Presseberichte und zusätzliche Dateien zum Download vorhanden sein.

INFORMATIONEN
Behind The Wall

Behind The Wall - Dennis Burmeister, Sascha Lange


DEPECHE MODE-Fankultur in der DDR


(Ventil Verlag)

ISBN-10: 978-3-95575-089-3
ISBN-13: 978-3-95575-089-3
Referenz-Nr.: SP-1-1811
Ausstattung: Klappenbroschur, mit farbigen Abb.
Umfang: 240 Seiten
Veröffentlicht: März 2018
Erscheinungsort: Mainz
Preis: 30,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Lieferbar
Lieferzeit: keine Angabe

Zum Merkzettel hinzufügen
Produkt weiterempfehlen
Produktanfrage an den Aussteller senden



Mehr über: Dennis Burmeister, Sascha Lange
Mehr von: Ventil Verlag
Mehr in Produktgruppe: Buch
Mehr aus Kategorie(n): Film & Musik, Popkultur, Gesellschaft


BESCHREIBUNG
Depeche Mode gehören zu den langlebigsten Bands der schnelllebigen Popmusik-Ära der 1980er-Jahre. Und sie haben bis heute die treuesten Fans. »Behind the Wall« erzählt die Geschichte dieser besonderen Fankultur in den 1980ern – hinter der Mauer, in der DDR.

Sascha Lange und Dennis Burmeister haben sich nach ihrem 2013 erschienenen Bestseller »Depeche Mode Monument« diesmal mit dem Phänomen der Fans von Depeche Mode in der DDR beschäftigt. Unmengen unveröffentlichter Fotos und Dokumente wurden gesichtet und mit zahlreichen Fans, Konzertveranstaltern, Fanzine-Herausgebern, Fanclub-Betreibern und anderen Zeitzeugen gesprochen. Entstanden ist ein bislang unbekannter Einblick in das Innere einer Jugendkultur und das Alltagsleben in der DDR.

Gleichzeitig ist »Behind the Wall« auch eine Coming-of-Age-Geschichte. Eine Do-It-Yourself-Geschichte. Eine Musik-Geschichte. Eine Geschichte über Depeche Mode. Eine Geschichte, die zeigt, dass sich Jugendliche in Ost und West in den 1980er-Jahren viel ähnlicher waren, als sie es selbst damals wussten. Und doch waren sie anders – wegen der gesellschaftlichen Umstände. »Behind the Wall« erzählt die Geschichte von einem Mauerfall lange vor dem Mauerfall. Und von einer ungewöhnlichen und langlebigen Liebe der Fans zu ihrer Band.


INHALTSVERZEICHNIS
Vorwort
Vor der Pop-Revolution
Punk & New Wave

Das kulturelle Tor in die Achtziger – Die Neue Deutsche Welle
Musik im Fernsehen

People Are People

Let’s Have A Black Celebration

Auf der Suche nach Langspielplatten
Depeche Mode – Behind The Wall 1985

Der Umweg über die Beat Street

Zwischen RIAS und DT64
Musikmagazine
Kontakte zu Westfans
Music For The Masses?
Pfingsten 1987 in Berlin und die Folgen
Der lange Weg in die Werner-Seelenbinder-Halle
Fanclubs und Fanpartys
Fanatisierte Jugendliche und die Staatssicherheit
World In My Eyes
Depeche Mode-Fanclubs in der DDR



Zurück zur letzten Seite gelangen Sie über die Back- bzw. Zurück-Schaltfläche Ihres Browsers.